Geschichte

zum Bild v.l.n.r.: Hans Neuberger, Hans Obergaßner, Georg Schuster, Andreas Pöllinger, Dr. Hans-Jochen Vogel, Karl Buch, Jakob Fischer und Bgm. Hans Göth, Sulzbach

Etwas zur Geschichte des Ortsvereins Königstein

Gegründet wurde der SPD-Ortsverein Königstein am 01. August 1963.
Gründungsmitglieder aus Königstein waren: Georg Schuster, Jakob Fischer, Karl Buch und Andreas Pöllinger. Mitbegründer aus Sulzbach-Rosenberg: Hans Göth und Hans Obergassner, letzterer beteiligte sich auch in den folgenden Jahren als Frauenvertreter am Vereinsleben.

Im Laufe der Jahre nahm der Ortsverein aktiv am Gemeindeleben teil, die Mitgliederzahl erhöhte sich stetig. Es wurden Ehrengäste begrüßt, wie Dr. Jochen Vogel zum 10-jährigen Bestehen des Ortsvereins im Jahre 1973, Loki Schmidt, die Ehefrau von Altkanzler Helmut Schmidt, zur Einweihung des Naturlehrpfads 1977 und auch noch im Jahre 1983.

1972 wurde Hans Neuberger zum 1. Vorsitzenden gewählt.
In einem Protokoll von 1981 finden wir den Hinweis, dass 8 neue Mitglieder in die Partei eingetreten sind und damit die Mitgliederzahl auf 51 angewachsen ist. Dieser Trend setzte sich in den folgenden Jahren fort.

Der Tod von Hans Neuberger im Jahre 1985 hinterließ eine empfindliche Lücke in den Reihen der Königsteiner SPD. Hans Neuberger war seit 1969 Mitglied im Ortsverein. Er war Politiker mit Leib und Seele. Seit 1972 war er auch Mitglied des Gemeinderates. Er gehörte bis zu seinem Tod auch dem Kreisvorstand an.

Im Jahre 1987 musste der Ortsverein Königstein und Umgebung auf Anordnung eine Trennung vornehmen. Ab diesem Zeitpunkt gab es statt einem dann drei Ortsvereine, nämlich Königstein, Hirschbach-Eschenfelden und Edelsfeld.

Die Liste der Ehrengäste zu den Jubiläen, dem 10., dem 25. und dem 40., waren lang. Die Zahl der Mitglieder verringerte sich im Laufe der Zeit. Die letzten Austritte, die zu verzeichnen waren, wurden mit der SPD-Politik in Berlin seit Gerhard Schröder bzw. Franz Müntefering (Rente mit 67) begründet.

Vorsitzende des Ortsvereins seit der Gründung im Jahre 1963:

bis März 1969 Georg Schuster
Oktober 1972 Hellmut Wehnert
August 1985 Hans Neuberger
Oktober 1987 Helmut Iwaneck
Oktober 1996 Ellen Peschel
März 2002 Friedbert Foerster
März 2005 Georg Deinzer
seit April 2005 Bernd Deichmann

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 269844 - 3 auf AG60Plus Niederbayern - 1 auf SPD Adlkofen - 2 auf Landtagsabgeordnete Annette Karl - 1 auf SPD Unterbezirk Altötting - 3 auf SPD Amberg-Sulzbach - 2 auf SPD Aschau - 1 auf ASF Oberfranken - 2 auf ASF Regensburg - 1 auf AsF Würzburg-Land - 1 auf SPD Auerbach i.d.OPf - 3 auf SPD Augsburg-Land - 1 auf SPD-Ortsverein Aunkirchen - 5 auf SPD Bamberg Land - 3 auf SPD Kreisverband Bamberg-Stadt - 1 auf Bernhard Roos - 1 auf SPD Bischberg - 1 auf SPD Bischofsgrün - 1 auf SPD Bruckberg - 1 auf SPD Burghausen - 1 auf SPD Burgkirchen a.d. Alz - 1 auf Carolin Braun - 1 auf SPD KV Dingolfing-Landau - 1 auf Thomas Döhler Pechbrunn - 1 auf SPD Donauwörth - 1 auf SPD Ortsverein Ebnath - 1 auf SPD Ederheim - 1 auf SPD Eggenfelden - 1 auf SPD OV Erbendorf-Wildenreuth - 1 auf SPD Eching - 1 auf SPD Freudenberg Oberpfalz - 1 auf SPD Ortsverein Fuchsmühl - 1 auf SPD Haag in Obb. - 1 auf SPD Ortsverein Hahnbach - 1 auf SPD Ortsverein Harburg (Schw.) - 4 auf Helmut Himmler - 1 auf SPD Hirschau - 4 auf SPD Hohenberg a.d. Eger - 1 auf SPD Igensdorf - 1 auf SPD Ihrlerstein - 1 auf SPD Orstverein Ilmmünster - 2 auf Jusos Amberg - 1 auf Jusos Dingolfing-Landau - 1 auf Jusos Rottal-Inn - 5 auf SPD Kleinheubach - 1 auf SPD Koeditz - 1 auf SPD Kraiburg am Inn - 1 auf SPD Kümmersbruck - 1 auf SPD Kreisverband Freising - 1 auf SPD Landkreis Landshut - 1 auf SPD Landau an der Isar - 1 auf SPD Langenaltheim - 1 auf SPD Langenbach - 1 auf SPD Leiblfing - 2 auf SPD Mantel - 1 auf SPD Mehring - 3 auf SPD Memmelsdorf - 3 auf SPD Mettenheim - 1 auf SPD Mitterfels-Haselbach - 1 auf SPD Monheim / Schwaben - 1 auf SPD-Unterbezirk Mühldorf - 2 auf Christa Naaß, Bezirkstag - 1 auf SPD Neufahrn - 1 auf SPD Neunkirchen am Brand - 1 auf SPD Neuoetting - 1 auf SPD Kreisverband Neumarkt - 1 auf SPD Ortsverein Nördlingen - 2 auf SPD Kreisverband Pfaffenhofen - 1 auf SPD Ortsverein Reichertshofen - 5 auf Ruth Müller - 1 auf SPD Schwarzenbach - 3 auf Seliger Gemeinde Bayern - 1 auf SPD Siegenburg - 2 auf SPD Stadtbergen - 2 auf SPD Stadtamhof-Steinweg-Winzer - 2 auf SPD Sulzbach-Rosenberg - 1 auf SPD Tännesberg - 1 auf SPD KV Tirschenreuth - 1 auf SPD Tüßling - 2 auf Ursula Straka - 1 auf SPD Ortsverein Waldthurn - 1 auf SPD Wallerstein - 2 auf SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR - 1 auf SPD Ortsverein Weiherhammer - 1 auf SPD Weißenstadt - 2 auf SPD Wiesau - 1 auf SPD Ortsverein Windischeschenb -

Eingeloggt haben sich

Besucher:269845
Heute:1
Online:1
 

Mitglied werden

 

Aktuelles

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

11.01.2020 22:04 Für mehr bezahlbare Wohnungen
Wir wollen die preistreibende Spekulation mit Grund und Boden bekämpfen, damit Wohnungen entstehen, deren Mieten alle zahlen können. Mit kaum etwas anderem lässt sich so leicht Geld verdienen wie mit Grundstücken und den Gebäuden darauf. Besonders seit der Finanzkrise wird mit Boden und Immobilien spekuliert. In Stuttgart etwa kommen bereits 50 Prozent der Immobilieninvestitionen aus

03.01.2020 08:17 Das ändert sich 2020
Mehr Geld für Auszubildende, Familien, Rentnerinnen und Rentner – sowie günstigere Bahnfahrten für alle: Die Bundesregierung hat für 2020 viele Änderungen auf den Weg gebracht. Was sich für die Menschen in Deutschland in diesem Jahr ändert. Die wichtigsten Neuregelungen im Überblick auf spd.de

Ein Service von websozis.info